Rhönrad


Was ist Rhönrad? Ein Rhönrad besteht aus zwei Metallreifen, die durch Querstreben verbunden sind. Im und am Rhönrad werden verschiedene Turnübungen gemacht. Diese reichen vom einfachen "Geradeturnen" über das Spiralturnen (nur auf einem Reifen) bis über die Sprungübungen vom Rad.

Wann und wo wird trainiert?

Das Training findet in der Schulturnhalle der Rhönschule, Am Dammel 2 in Gersfeld statt.

Freitags von 15.00 - 17.00 Uhr für alle Turner/innen.

Mittwochs von 18.30 - 20.00 Uhr trainieren fortgeschrittene Turner/innen.

Wer sind die Ansprechpartner/innen?

Wer gerne beim Rhönradturnen dabei sein möchte, kann sich an die Julia Grob,
Tel.: 0178 4576614, eine der Trainerinnen, wenden.